Logo_AufschwungAm Dienstag, den 19. März 2013, fand die 7. AUFSCHWUNG-Messe und Kongress für Existenzgründer und junge Unternehmen in der Goethe-Universität Frankfurt statt und konnte mit 2.831 Teilnehmern einen Besucheranstieg im Vergleich zum letzten Jahr (+ 3 %) verzeichnen. Damit stemmt sich Frankfurt gegen den bundesweiten Trend der stark sinkenden Zahlen von Besuchern auf Gründermessen.

„Die AUFSCHWUNG zeigt, dass FrankfurtRheinMain ein dynamischer und erfolgreicher Standort für Unternehmensgründungen ist“ freut sich Mireille-Gaby Siebert, Geschäftsführerin der beewell Business Events GmbH, dem Veranstalter der AUFSCHWUNG-Messe. Wie attraktiv Frankfurt als Gründerstandort ist beweisen die Zahlen des Gründerindex 01/2013, der regelmäßig von der Bürgschaftsbank Berlin gemeinsam mit der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) herausgegeben wird:

Mit insgesamt 29,7 Gründungen auf 100 Bestandsunternehmen kam Frankfurt im aktuellen Metropolenvergleich des Gründerindex auf Platz 1, gefolgt von Berlin, Hamburg, München und Köln. Beschränkt man das Ranking auf Gründungen „echter Betriebe“, also auf Neugründungen, die im Handels-, Vereins- oder Genossenschaftsregister einzutragen sind, Handwerkseigenschaft besitzen oder mindestens eine(n) sozialversicherungspflichtig Beschäftigte(n) aufweisen, kommt Frankfurt nach München auf den zweiten Platz. Setzt man die Neugründungen mit der Bevölkerungszahl ins Verhältnis, kommt Frankfurt nach Berlin ebenfalls auf den zweiten Platz.

Auf diese Fakten wies auch der Frankfurter Wirtschaftsdezernent Markus Frank im Rahmen seiner Rede auf der AUFSCHWUNG-Messe und seiner Rede auf dem Gründerempfang der Stadt Frankfurt am Vorabend der AUFSCHWUNG-Messe hin. Die Gründerszene in FrankfurtRheinMain ist breit und zukunftsfähig aufgestellt. In den Branchen Hi-Tech, IT-Anwendungen, Kreativwirtschaft, Elektromobilität und Biotechnologie spielen viele Unternehmen in Frankfurt und der Region ganz vorne im Wettbewerb mit. Das bringt gute Chancen für junge Unternehmen und ist sicherlich auch ein Grund für die große Zahl der Existenzgründungen.

Mireille-Gaby Siebert und Burkhard Schneider von beewell Business Events können auf eine erfolgreiche AUFSCHWUNG 2013 zurückblicken.
Mireille-Gaby Siebert und Burkhard Schneider von beewell Business Events können auf eine erfolgreiche AUFSCHWUNG 2013 zurückblicken.

Während noch nicht alle Beobachter der deutschen Gründerszene den außerordentlichen Stellenwert von FrankfurtRheinMain für das Gründungsgeschehen in Deutschland erkannt haben, sind Beobachter aus dem Ausland schon weiter. 50 internationale Gäste, darunter 30 Besucher aus China, besuchten die AUFSCHWUNG, um sich über das Gründergeschehen in Deutschland zu informieren. Frankfurt ist das Tor zu Deutschlands Wirtschaft. Das gilt auch für Gründer.

Gelobt wurde von vielen Teilnehmern, dass der Ausstellermix sehr gelungen war. Die wichtigsten Gründernetzwerke und -institutionen Frankfurts, Hessens und Deutschlands waren vertreten. Dazu kamen Anbieter von Leistungen und Produkten für Gründer und Jungunternehmer. Das E-Business Forum mit neun Ausstellern konnte gleich beim ersten Mal einen sehr hohen Besucherandrang verzeichnen. Hier informierten sich die Besucher der AUFSCHWUNG-Messe über Geschäftsmöglichkeiten und Zukunftschancen im Internet.

Das größte Besucherinteresse erfuhr der Vortrag „Wie wir morgen leben werden und welche Geschäftschancen sich daraus ergeben“ des Zukunftsdesigners Patrick Mijnals. Patrick Mijnals gehört zum Gründerteam der Bettervest GmbH, einer Crowdinvestingplattform für Energieeffizienzprojekte, die dieses Jahr Preisträger des Gründerwettbewerbs IKT INNOVATIV des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie ist. Auf sehr großes Interesse stieß auch das 1. StartUp Speed Mentoring Deutschlands. In dessen Rahmen erhielten fünf StartUps Feedback von 150 Gründungsexperten, Unternehmern, Mentoren und Business Angels. Die AUFSCHWUNG-Messe steht  für innovative Gründer, spannende Veranstaltungsformate und Besucherandrang.

Die nächste AUFSCHWUNG-Messe wird im Frühjahr 2014 in Frankfurt am Main stattfinden. Die AUFSCHWUNG hat sich seit ihrer Erstveranstaltung im Jahr 2007 als Leitmesse rund um das Thema Existenzgründung und Unternehmertum in der Metropolregion FrankfurtRheinMain und Hessen etabliert. Sie wurde schon im ersten Jahr ihres Bestehens von der Bundesinitiative Deutschland – Land der Ideen (www.land-der-ideen.de) als Ausgewählter Ort 2007 ausgezeichnet. Partner der AUFSCHWUNG  sind seit Beginn das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie, die Wirtschaftsförderung Frankfurt GmbH und die Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main. Veranstalter ist der unabhängige Messeveranstalter beewell Business Events GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main.

___________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz am 7. November 2013 in Wiesbaden