AlWeatherhead

Dies ist ein Beitrag von Martin Zwilling, der ursprünglich auf seinem Blog Startup Professional Musings erschienen ist. Mit dem Einverständnis von Martin veröffentlichen wir ihn hier für Euch in einer deutschsprachigen Version. Der Originalbeitrag ist am 11. Juli 2010 erschienen.

Wir alle kennen Entrepreneure, die schwierige Zeiten durchstanden haben, wie etwa die aktuelle Wirtschaftsflaute oder auch persönliche Rückschläge, und dann erfolgreich wurden. Es gibt bekannte Leute wie Walt Disney und Nelson Rockefeller, die Lernbehinderungen überwunden haben, und Leute wie J. C. Penney und J. K Rowling, die harte Zeiten durchstehen mussten, bevor sie ihr persönliches Vermächtnis gefunden haben.

Ich habe mich schon immer dafür interessiert, wie das funktioniert, und warum es wahr ist. Ich habe zahlreichen Rednern und ihren persönlichen Geschichten über ihre Rückschläge zugehört und deren Botschaft ist immer, das schwierige Zeiten einen stärker, weiser und besser machen können. Ich habe zahlreiche Beispiele dafür gesehen und so glaube ich auch daran, jedoch sind das „Warum“ und das „Wie“ schwerer zu fassen.

In dem aktuellen Buchtitel “The Power of Adversity” beschreibt Al Weatherhead seine persönliche Geschichte der Überwindung von familiären und persönlichen Problemen, einschließlich Alkoholismus, einem Herzleiden und schwerwiegender Arthritis, hin zu einem Erfinder, wohlhabenden Entrepreneur und einem aktiven Philanthrop. Vor allem, denke ich, bedingt so etwas einen Überlebensinstinkt, anstatt sich in einer Opferrolle aufzugeben.

Darüber hinaus beschreibt Al seine Techniken zum Umgang mit Rückschlägen, die sicherlich für jeden Unternehmer da draußen wertvoll sind. Hoffentlich sind Deine Widrigkeiten nicht so katastrophal wie seine, aber die Anwendung der gleichen Grundsätze sollten dennoch eine stärkende Wirkung haben:

  • Nutze die Kraft einer positiven Einstellung und Mentalität. Die Entwicklung einer positiven Einstellung gegenüber Unglücken scheint wesentlich zur Erschließung der eigenen Power und zur Verbesserung des Lebens zu sein. Ein weiser Mann sagte einmal: „Missgeschick hat den Effekt Talente hervorzulocken, die unter wohlwollenden Umständen weiter geschlummert hätten.“
  • Meditation ist die Kunst des Loslassens. Meditation schafft und erhält eine positive Einstellung. Dabei ist nicht an Meditation im klassischen Zen-Sinn zu denken, da tägliches turnen oder schwimmen auch ein Weg ist, einmal die Gedanken frei fliessen zu lassen. Du könnest erkennen, dass Widrigkeiten nur ein anderer Name für die Reihe von Wahlmöglichkeiten namens Leben ist.
  • Kommunizieren Sie Ihre Ziele und Wünsche. Ein tolles Geschenk der Notsituationen ist es zu verstehen, dass man seine Probleme nur dann überwinden kann, wenn man sein Leben mit anderen teilt. Du musst einfach auf andere zuzugehen, oder du wirst nie Deine Schwierigkeiten überkommen.
  • Teile, statt zu kontrollieren. Lasse Dein Kontrollbedürfnis nicht den Aufbau von Verbindungen behindern. Wenn Du Dich wirklich mit anderen Leuten verbindest – enthüllend, erweiternd und sich öffnend – werden die Schichten des Unglücks abgezogen wie die einer Zwiebel. Umgib Dich mit starken Menschen, die Dir helfen, durch die schwierigen Zeiten zu kommen.
  • Akzeptanz ist der Schlüssel. Unglücke an manchen Punkten im Leben sind unvermeidlich. Je mehr Sie sich weigern, das zu akzeptieren und damit umzugehen, desto mehr wirst Du verlieren. Verleugnung und Flucht hilft nie. Diejenigen, die sich entscheiden stark zu sein, anstatt zu leiden, werden die Unglücke überwinden und daran sogar wachsen.
  • Nutze den Rückschlag. Im Business und im privaten Leben, dreht sich alles darum elastisch zu bleiben. Das bedeutet über die Herausforderungen des Augenblicks hinauszuschauen, und die Erkenntnisse und Überzeugungen zu identifizieren und in das Leben zu integrieren, die Widrigkeiten so oft mit sich bringen.

Deine Herausforderungen, wie die von Al, ist es die Widrigkeiten in Erfolg zu verwandeln. Er glaubt, dass Du sowohl kreativ als auch geduldig sein musst, um die vielfältigen Lösungsmöglichkeiten, die Knoten des Unglücks zu entwirren, zu entdecken. Auf diese Weise wirst Du es immer besser meistern und mehr mit Dir in Frieden sein.

Aber trotz allem bin ich noch nicht sicher, dass ich verstehe, wie das läuft. Ich bin sicher, viele von euch da draußen sind durch mehr Widrigkeiten als ich gegangen (mein Leben war ein Spaziergang im Park, im Vergleich zu dem von Al). Helft mir zu verstehen, was für Euch funktioniert hat und warum.

Marty Zwilling

Weitere Beiträge von Marty Zwilling:

___________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

JETZT NEU: Der StartupDigest für FrankfurtRheinMain. Erhalte wöchentlich eine Mail mit den wichtigsten Tech-Startup-Events.