Das nächste Treffen des Lean Startup Circles Rhein-Main findet am 29. Oktober 2012 um 18:30 Uhr im //SEIBERT/MEDIA-Office in Wiesbaden statt. Die Teilnahme ist wie immer kostenlos.

Neben zwei Vorträgen wird an diesem Abend wieder ausreichend Zeit zum Netzwerken und für den Austausch untereinander bleiben.

Die Vorträge des Abends

Lean-Startup: Erfahrungen von foodQuest

Chris Chard, Mitbegründer und Geschäftsführer von foodQuest, wird uns einen offenen Einblick in seine Erfahrungen bei der Entwicklung des Produkts geben. Es ist immer wieder spannend hinter die Produktentwicklung eines Startups zu schauen und zu betrachten, wie notwendige Entscheidungen gefällt und gewisse Vorgehensweisen angewendet wurden.

Mini-Workshop zu Innovation Games

Für den zweiten Teil des Abends zeichnet Michael Tarnowski von plays-in-business verantwortlich. Im Rahmen eines kleinen Workshops wird er uns in die Innovation Games einführen und praktisch demonstrieren, wie Innovationen spielerisch gefördert werden können. Hier werden alle Teilnehmer eingespannt sein!

Und natürlich bietet der Lean Startup Circle neben dem offiziellen Teil genügend Freiraum für Diskussionen, das Vertiefen bestimmter Fragen und das Einbringen eigener Standpunkte. Wir sind gespannt.

Wo und wann?

Der Lean Startup Circle trifft sich um 18:30 Uhr im Office von //SEIBERT/MEDIA im 5. Stock des zentral gelegenen LuisenForums (Kirchgasse 6, 65185 Wiesbaden). Das LuisenForum ist mit allen Verkehrsmitteln erreichbar, auch zu Fuß z.B. vom Hauptbahnhof aus. Ausführliche Hinweise finden Sie in der Anfahrt- und Wegbeschreibung auf der Website von //SEIBERT/MEDIA.

Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos. Für Getränke und Snacks ist gesorgt.

Jetzt anmelden!

 

Weitere Artikel zum Lean Startup Circle:

___________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS? Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen. Kennst Du auch schon das Forum der Gründerszene Rhein-Main und die Interviews von Gründerleben.com?