Die Business Angels FrankfurtRheinMain e.V. und das House of Ventures (HoV) der EBS Business School unterstützen gemeinsam junge Unternehmensgründer aus der EBS. Seit Kurzem profitiert das Startup Manoa (www.manoayogurt.com) von dem Know-How und der Erfahrung beider Seiten. Manoa bietet Frozen Yogurt aus natürlichen Zutaten und aus eigener Herstellung an. Die erste Niederlassung wurde kürzlich in Leipzig eröffnet. Weitere „Manoa-Lounges“ sind bereits in ganz Deutschland geplant. Lead-Investor Günter Christmann von den Business Angels FrankfurtRheinMain sieht eine große Zukunft für das junge Unternehmen voraus: „Wir haben uns dafür entschieden, diese Idee zu unterstützen, da wir bei den Gründern das Potential sehen, mit diesem hochinteressanten Produkt einen riesigen Markt zu erschließen“.

Manoa möchte langfristig eine gesunde Alternative zum Speiseeis in Europa etablieren. Die Rezepturen aus natürlichen Zutaten wurden exklusiv vom deutschen Spitzenkoch und Dessertspezialisten Tom Waschat, auch bekannt aus der WDR Reihe „Der Pottkoch“, entwickelt. Die Herstellung erfolgt direkt vor Ort. Diese Idee stammt aus der Feder dreier EBS-Absolventen, die damit im House of Ventures der EBS Business School vorstellig wurden. Das HoV unterstützt Absolventen der EBS bei der Gründung eines eigenen Unternehmens mit Coaching, Infrastruktur und interessanten Kontakten zu Business Angels und Venture Capital Gebern. Lead-Angel Christmann ergänzt gemeinsam mit zwei Co-Investoren dieses Angebot, ganz in der Tradition der Business Angels: Die drei Engel sorgen für die nötige Finanzierung und werden dafür am Unternehmen beteiligt. Daneben bieten sie den Jung-Unternehmern wertvolles Know-How und Kontakte.

Christmann äußert sich begeistert über die Partnerschaft: „Das House of Ventures der EBS ist eine hervorragende Möglichkeit, junge Unternehmen bei ihren Anfängen in der Unternehmenswelt zu unterstützen. Als Business Angels freuen wir uns sehr, mit unserem Know-How und der Wachstumsfinanzierung einen Teil zum Erfolg dieser zukunftsfähigen Idee beitragen zu können.“

___________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.
Kennst Du auch schon das Forum der Gründerszene Rhein-Main und die Interviews von Gründerleben.com?