Ab sofort können sich Unternehmen aus dem Rhein-Main-Gebiet mit ihren Beiträgen für den MKN-Award bewerben. Der Preis des Medienkompetenznetzes RheinMain zeichnet die Qualität von eingereichten Darbietungen regionaler Medienunternehmen aus und wird am 29. November 2012 zum neunten Mal verliehen. Veranstalter ist die Stadt Mainz, die vom Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz unterstützt wird.

Bereits die zehnte Auflage des Branchentreffs und die achte Preisverleihung

Der Branchentreff der Medienszene im Rhein-Main-Gebiet findet dieses Jahr bereits zum zehnten Mal statt und kann damit ein kleines Jubiläum feiern. Fester Bestandteil des Businesstreffs ist seit 2004 die Verleihung der MKN-Awards. Dass der Wettbewerb mit der Zeit geht und stets etwas Neues bietet, unterstreichen auch die neuen Kategorien: Neben den wiederkehrenden Kategorien „Integrierte Kampagne“, „Print“, „Online“, „Film“, „Animation/3D“, „Fotografie“ und „AZ-Sonderpreis JUNIOR“ gibt es zwei neue Bereiche: „Dialogmarketing“ und den mit 500 Euro dotierten „bigFM Radiopreis“. bigFM ist in diesem Jahr erstmals exklusiver Hörfunkpartner des MKN-Awards und begleitet den Wettbewerb als Medienpartner.

Ein weiteres Jubiläum kann der, ebenfalls mit 500 Euro dotierte „AZ-Sonderpreis JUNIOR“ feiern, der zum fünften Mal in Folge an den medienschaffenden Nachwuchs gerichtet ist und von der Allgemeinen Zeitung Mainz ausgelobt wird. Voraussetzung für die kostenfreie Teilnahme am Wettbewerb ist, neben fristgemäßer Einreichung des Beitrags und Registrierung der Firma auf www.medienkompetenznetz.de, die Branchenzugehörigkeit und Ortsansässigkeit in der Rhein-Main-Region.

Expertenjury aus Marketing, Medien und Wissenschaft

Eine Expertenjury, bestehend aus über 20 Persönlichkeiten der Marketing- und Medienbranche sowie der Wissenschaft, wird sich der Aufgabe stellen und über die Qualität der Einreichungen, die entweder reale Unternehmenslösungen auf Kundenaufträge oder eigens für den Wettbewerb angefertigte Referenzleistungen darstellen, urteilen. Nach den positiven Rückmeldungen aus dem Vorjahr sind die Jurygruppen auch 2012 mit einigen Studenten aus dem Medienbereich besetzt.

„Der Branchentreff ME-kom mit der Verleihung der MKN-Awards hat sich in den vergangenen Jahren als eine hervorragende Veranstaltung erwiesen, die den Medienunternehmen der Region ermöglicht, miteinander zu kommunizieren und neue Kontakte zu knüpfen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmer die Chance der kostenlosen Darstellung innerhalb der regionalen Medienbranche. Interessierte Unternehmen sollten daher die Gelegenheit nutzen und sich potenziellen Kunden empfehlen“, erläutert Christopher Sitte, Wirtschaftsdezernent der Stadt Mainz, und bedankt sich bei den Unterstützern: „Durch die jährlich intensive Mitwirkung unserer Kooperationspartner, Sponsoren und Medienpartner konnte sich der Branchentreff in den letzten Jahren erfolgreich entwickeln und verzeichnet jährlich steigende Teilnehmerzahlen.“

Förderung für den Mittelstand

Die rheinland-pfälzische Wirtschaftsministerin Eveline Lemke betont die Vorteile für den Mittelstand: „Die überwiegend kleinen und mittelständischen Unternehmen, die beim MKN-Award Jahr für Jahr mit originellen und kreativen Ideen überraschen, schaffen nicht nur innovative Produkten, Dienstleistungen, Umsätze und Arbeitsplätze. Sie steigern zudem Vielfalt, Attraktivität und Lebenswert der Rhein-Main-Region.“

Der Wettbewerb wird des Weiteren von der Landeshauptstadt Wiesbaden und dem Regionalverband FrankfurtRheinMain unterstützt. Der Wirtschaftsdezernent der Landeshauptstadt Wiesbaden, Detlev Bendel, ergänzt: „Bereits im vergangenen Jahr erhielten die damals neuen Kategorien ,Online’ und ,Fotografie’ großen Zuspruch. In diesem Jahr versprechen die Bereiche ,Dialogmarketing’ und der ,bigFM Radiopreis’ spannende Beiträge, insbesondere von jüngeren Kreativschaffenden.“

Junge Kreative werden besonders gefördert

Mit dem von der Allgemeinen Zeitung ausgelobten „AZ Sonderpreis Junior“ werden junge Kreative aus der Region besonders gefördert. Ludger Stüve, Verbandsdirektor des Regionalverbandes FrankfurtRheinMain: „Die Förderung der Nachwuchskreativen liegt uns besonders am Herzen. Neben dem AZ-Sonderpreis JUNIOR werden wir in diesem Jahr die Jurys auch mit einigen Studenten aus dem Medienbereich besetzen, um frischen Wind in die Bewertungen zu bringen.“

Preisverleihung am 29. November im ZDF Konferenzzentrum

Als Veranstaltungsort für die ME-kom und die Preisverleihung des MKN-Awards am 29. November 2012 ab 18.30 Uhr wurde, wie bereits in den vergangenen zwei Jahren, das ZDF Konferenzzentrum ausgewählt.
Weitere Informationen sowie die Bewerbungsunterlagen zum MKNAward finden Sie unter www.medienkompetenznetz.de.
Einsendeschluss ist der 30. Juli 2012..

___________
AKTUELLE NEWS AUS DER GRÜNDERSZENE DES RHEIN-MAIN-GEBIETS?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.
Kennst Du auch schon das Forum der Gründerszene Rhein-Main und die Interviews von Gründerleben.com?