Erstmals schreibt das Medienzentrum Nordhafen aus Mainz seinen Gründerwettbewerb aus. Der Gewinner kann sich über ein großes Medien-Dienstleistungspaket im Wert von rund 10.000 Euro freuen.

Das Medienzentrum ist ein Netzwerk von ca. 30 Unternehmen der Kreativwirtschaft, die sich in den letzten Jahren im Zollhafen gegründet und niedergelassen haben. Die Mitglieder bieten die unterschiedlichsten Dienstleistungen von Fotografie und Film über Marketing und Werbung bis hin zu Programmierung, Innenarchitektur und Grafikdesign. Sie profitieren vom Medienzentrum durch gemeinsame Projekte und die Gelegenheit für den Austausch von Erfahrungen, Ideen und Tipps.

Sie alle wissen aus eigener Erfahrung, wie schwer es ist, selbständig zu arbeiten. Denn eine gute Idee und harte Arbeit allein reichen für den Erfolg meist nicht aus. Oft bedarf es weiterer Faktoren wie gute Promotion, einen spannenden Internetauftritt oder eine kreative gestaltete Verkaufsfläche, um Kunden anzuziehen.

Um anderen Neugründern unter die Arme zu greifen, hat der Nordhafen unter dem Titel „Leinen Los!“ jetzt erstmals seinen eigenen Gründerwettbewerb ausgeschrieben. Als Hauptpreis winkt der Gewinn eines großen Medien-Dienstleistungspakets. Es beinhaltet unter anderem die Entwicklung eines Firmenlogos und einer Website, ein Foto-Shooting sowie ein Gründercoaching. Je nach Bedarf des Siegers kommen weitere Angebote wie die Gestaltung des Ladens, Promotion oder ein Social Media-Auftritt hinzu. Das Paket wird vom Nordhafen zur Verfügung gestellt und soll dem neuen Unternehmen Starthilfe geben.

Wer kann mitmachen?
Teilnahmeberechtigt sind alle Neugründungen aus Rheinhessen (nur Rheinland-Pfalz), die nicht älter als ein Jahr sind oder sich aktuell in der Planungsphase befinden. Bewerben kann man sich kostenlos vom 1. März bis zum 30. April. Mehr Infos gibt es unter www.nordhafen.net/leinenlos.

Das Auswahlverfahren
Nach dem Einsendeschluss wird eine Vorauswahl der besten fünf Konzepte getroffen. Diese werden Mitte Mai bekannt gegeben und die Unternehmer zum großen Finale am 1. Juni in den Nordhafen eingeladen. Dort werden alle Finalisten vor Publikum erneut ihre Unternehmung präsentieren. Eine unabhängige Jury entscheidet dann gemeinsam mit dem Publikum und kürt noch vor Ort den Gewinner.

Die Jury
Die Jury besteht aus je einem Vertreter der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, der Industrie- und Handelskammer (IHK), der mittelständigen Wirtschaft und der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung sowie dem Nordhafen selbst. Jeder Vertreter hat eine Stimme, hinzu kommt eine Stimme aus der Wahl des Publikums.

Der Gewinn: Ein umfangreiches Dienstleistungspaket im Wert von 10.000 Euro
Um dem besten Konzept einen guten Start zu ermöglichen, stellen mehrere Firmen aus dem Nordhafen Ihre Arbeits- und Kreativkraft dem Gewinner kostenlos zur Verfügung. Gemeinsam wird ein bedarfsgerechtes Medien-Dienstleistungspaket für das ausgezeichnete Gründerunternehmen geschnürt.

Das Paket setzt sich zusammen aus Leistungen aus den folgenden Bereichen:

  • Gründercoaching
  • Logo und kleine Corporate Design Entwicklung
  • Illustration
  • Foto Shooting
  • Unternehmens-Imagefilm
  • Textredaktion
  • Werbemittel Gestaltung
  • 3D Visualisierung
  • Webvisitenkarte / Mini Website
  • Social Media Auftritt
  • Promotion-Aktion / Livemarketing
  • Entwurf und Beratung / Ladeneinrichtung
Im Medienzentrum Nordhafen wird nicht nur gedacht, getextet, gestaltet und gecoded - auch handfeste Arbeiten werden hier ausgeführt

___________
DU MÖCHTEST RHEIN-MAIN-STARTUPS UNTERSTÜTZEN?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.