Bis zum 14. Oktober konnten sich die Unternehmensneugründungen von 2008 bis Mai 2011 aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis für den Gründerpreis Wiesbaden 2011 bewerben.
Am 25. November 2011 fand dann die feierliche Preisverleihung im Kloster Eberbach in Eltville statt. Die folgenden Gründer und Neugründungen konnten sich über eine Auszeichnung freuen:

In der Kategorie Gründung im handwerklich-technischen Bereich

  1. Preis, Sebastian Maag, Autowerkstatt Niedernhausen Mitte
  2. Preis, Kai Janßen, Solartechnik Janßen GmbH
  3. Preis, Stefan Back – Stefan Back – Der Tischler

In der Kategorie Gründung im Dienstleistungsbereich

  1. Preis, Oliver Hiller und Ulf Lauer, Lieblingsshop GmbH
  2. Preis, Stefan Sorin Nicolin und Chi Trung Tran, Spielhaus GbR
  3. Preis, Sven Benedict, Tec-lab GmbH

In der Kategorie Gründung aus der Arbeitslosigkeit

  1. Preis, Dr. Jörg Rathenow, Sinnotec GmbH
  2. Preis, Silke Domhan und Swen Krause, Treibhaus
  3. Preis, Carsten Fricke, Gewinne mit dem Wort

Sonderpreis Innovation

  • Aaron Riber, INSTAR Deutschland

Sonderpreis Marketing

  • Carsten Fricke, Gewinne mit dem Wort

___________
DU MÖCHTEST RHEIN-MAIN-STARTUPS UNTERSTÜTZEN?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.