Am 14. Dezember präsentiert sich die Gründernacht Rhein-Main erneut in Frankfurt am Main und greift dabei die bundesweite IHK Kampagne „Ohne Moos nichts los“ auf. Ziel des Abends ist es, Alternativen in der Gründungsfinanzierung aufzeigen. Für angehende Gründer und Selbstständige wird es in der Gründernacht dazu Kurzvorträge rund um die Themen Gründungsfinanzierung und Crowdfunding, Mikrofinanzierung, Gründercoaching und Gründungszuschuss geben. Der Austausch zwischen den Gründern und den am Gründungsprozess Beteiligten kommt auch nicht zu kurz. Für das leibliche Wohl sorgt bei dieser Gründernacht zudem Astrid Bodenmüller von Grapevine for wines mit einer kleinen Weinprobe.

Die wichtigsten Fakten:

    • 14. Dezember 2011 um 19:00 Uhr in der Hanauer Landstraße 204 im K-1 Businessclub
    • Das Ende ist für 22:00 Uhr geplant. Wie aber die vorherigen Gründernächte gezeigt haben, ist auch ein Netzwerken darüber hinaus möglich.
    • Die Teilnahme ist kostenlos.

Es wird um Voranmeldung per Email an info@fuer-gruender.de oder auf Xing gebeten.

___________
DU MÖCHTEST RHEIN-MAIN-STARTUPS UNTERSTÜTZEN?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.