Der Gründerpreis der Region Wiesbaden geht in die fünfte Runde. Noch bis zum 14. Oktober 2011 können sich Existenzgründer aus Wiesbaden, Rheingau-Taunus-Kreis und Hochheim hierfür bewerben.

Der Preis wird in drei Kategorien vergeben:

  • Gründung im Dienstleistungsbereich
  • Gründung im handwerklich-technischen Bereich
  • Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Beurteilungskriterien der Preiswürdigkeit sind:

  • Geschäftsidee der Gründung, zum Beispiel Originalität oder Innovation
  • Zielgruppe des Angebotes
  • Wirtschaftlicher Erfolg der Gründung, zum Beispiel nachhaltige Erfolgsaussichten, erzielter Umsatz, geschaffene Arbeitsplätze / Ausbildungsplätze
  • Rahmenbedingungen, zum Beispiel erschwerte Bedingungen wie Alter oder familiäre Besonderheiten (Alleinerziehende etc.)

Höhepunkt ist die feierliche Auszeichnung der jeweils drei erstplatzierten Teilnehmer jeder Kategorie. Die Preisverleihung in 2011 wird vom Rheingau-Taunus-Kreis ausgerichtet und findet am 25. November 2011 ab 19 Uhr im Kloster Eberbach in Eltville statt.

Bewerbungsunterlagen gibt es bei wiesbaden.de

Informationsveranstaltung am Dienstag, 20. September:
Gründer und Jungunternehmer erhalten die Gelegenheit, sich über die Ausschreibungsbedingungen zu informieren sowie Preisträger der vergangenen Jahre kennen zu lernen. Beginn ist um 18 Uhr in den Räumen der EXINA, Klingholzstraße 16 in Wiesbaden.

___________
DU MÖCHTEST RHEIN-MAIN-STARTUPS UNTERSTÜTZEN?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebook, abonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen.