Am 25. August 2011 findet in Wiesbaden die Gründernacht Rhein-Main statt. Ziel der Gründernacht ist es, angehenden Existenzgründern und jungen Unternehmen wertvolle Hinweise auf dem Weg in die Selbstständigkeit zu geben. Zudem steht der Austausch zwischen den Gründern und den am Gründungsprozess Beteiligten im Mittelpunkt.

Initiatoren der Gründernacht Rhein-Main sind Andreas Bode vom Unternehmen Kreativwirtschaft, Heribert Borgmann und Jan Willems von der Kooperative MikroFinanz sowie das Existenzgründerportal Für-Gründer.de.

Erwarten können die Teilnehmer von der Gründernacht in Wiesbaden drei Vorträge zu den Themen „Veränderungen beim Gründungszuschuss und Finanzierung der Existenzgründung“ (René Klein), „Mikrofinanzierung für Selbstständige“ (Heribert Borgmann) sowie „Sind Business Angel Engel oder (B)engel?“ (Andreas Bode). Ein Kurzvortrag wird zudem das Thema „Buchhaltung in der Cloud“ behandeln (Jan Willems). Dabei ist ausreichend Zeit und Raum (der Vermieter stellt ca. 400 qm Räume zu Sonderkonditionen für Gründer der Kreativwirtschaft zur Verfügung) für anschließende Diskussionen sowie den Austausch unter den Gründern vorgesehen. Schließlich soll der Dialog zwischen den Gründern und den Experten im Fokus stehen.

Keyfacts:

  • Datum und Uhrzeit: Die Gründernacht Wiesbaden am 25. August 2011 beginnt um 19:00 Uhr. Das Ende ist für 22:00 Uhr geplant.
  • Ort der Gründernacht: Büros der Kooperative MikroFinanz (KoMiFi) und BICOB Business Consulting Borgmann in der Egerstrasse 2 im dritten Obergeschoss in Wiesbaden.

Es wird um eine Voranmeldung unter info@fuer-gruender.de oder über die Eventeinladung von XING gebeten, da die Plätze im Seminarraum begrenzt sind.