Vorwerk Ventures beteiligt sich am Frankfurter Startup Pippa&Jean

Nur eine Woche nach dem offiziellen Launch von Pippa&Jean ist es Gründer und Geschäftsführer Gerald Heydenreich gelungen, mit der Vorwerk Direct Selling Ventures GmbH den ersten starken Partner zu gewinnen. Die Beteiligungsgesellschaft der Vorwerk Gruppe beteiligt sich an der Frankfurter Social Selling Community.

Mit dem erworbenen Kapital soll die Basis des Startups gestärkt und das Unternehmen für die kommende Expansion gerüstet werden. Das Ziel ist es, langfristig 100.000 Frauen den Start in die Selbständigkeit zu ermöglichen. Gerald Heydenreich ist überzeugt, den passenden Partner gefunden zu haben: „Von Vorwerks ausgewiesener Expertise im Direktvertrieb können wir dabei nur profitieren. Diese Vertriebsform bildet einen wichtigen Faktor unserer Social Selling Community, die Elemente des personengestützten Vertriebs mit denen des E-Commerce und der Social Media verknüpft.”

Auch Norbert Muschong, Geschäftsführer von Vorwerk Ventures, freut sich über den Ausbau des Beteiligungsportfolios: „Pippa&Jean passt hervorragend in unser Beteiligungsportfolio, das sich auf schnell wachsende Unternehmen mit direct-to-consumer-Geschäftsmodellen konzentriert. Das zukunftsweisende Geschäftsmodell hat uns ebenso überzeugt wie ein klug zusammengestelltes Team aus erfahrenen Experten aller relevanten Disziplinen rund um den Gründer Gerald Heydenreich und seine Kollegin Annette Albrecht Wetzel“. Neben dem finanziellen Investment wird Muschong sich auch mit seinem Wissen und Erfahrungen aus der Vorwerk Gruppe einbringen und einen Posten im Beirat von Pippa&Jean einnehmen.

___________
DU MÖCHTEST RHEIN-MAIN-STARTUPS UNTERSTÜTZEN?
Schenke uns Dein „like“ / „gefällt mir“ bei facebookabonniere unseren RSS-Feed und nutze die Sharing-Funktionen unter unseren Beiträgen. Du kannst auch einen Gastbeitrag schreiben oder Informationen über Dein Startup einreichen.

Über diese Anzeigen

5 Gedanken zu “Vorwerk Ventures beteiligt sich am Frankfurter Startup Pippa&Jean

  1. Pingback: Vorwerk Ventures investiert in den neuen Party-Shopping-Startup Pippa & Jean (PippaJean.com) › pippajean.com, vorwerk-ventures.de

  2. Pingback: Frankfurter Startup Pippa&Jean übernimmt Baby Basket « Rhein-Main Startups

  3. Pingback: Pippa&Jean übernimmt Juvalia & You aus Berlin « Rhein-Main Startups – das Magazin

  4. Pingback: Wie PIPPA&JEAN über 1.000 Frauen innerhalb von zwei Jahren zu Gründerinnen machte | Rhein-Main Startups

  5. Pingback: Gestatten: Gerald Heydenreich, Serial Entrepreneur aus Frankfurt | Rhein-Main Startups

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s